Dicke Fußnägel

Dicke Fußnägel, auch bekannt als Onychauxis, sind Nägel, die dicker als normal sind. Dies kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, wie zum Beispiel Pilzinfektionen, Trauma, Alter, medizinische Bedingungen, Fehlerhafte Nagelpflege, enge Schuhe und genetische Veranlagung.

Dicke Fußnägel richtig behandeln

Dicke Fußnägel können unangenehm sein und die Beweglichkeit beeinträchtigen, sowie Schmerzen verursachen und kosmetisch störend sein. Eine Behandlung von dicken Fußnägeln kann von einer regelmäßigen Pflege bis hin zu medizinischen oder chirurgischen Eingriffen reichen und es ist wichtig, einen Arzt oder Podologen zu konsultieren, um die genaue Ursache und die richtige Behandlung zu ermitteln.

Ursachen von dicken Fußnägeln

Dicke Fußnägel können aus verschiedenen Gründen entstehen, einige der häufigsten Ursachen sind:

  1. Trauma: Wenn der Nagel durch eine Verletzung oder Verstauchung beschädigt wird, kann dies zu einer Verdickung des Nagels führen.
  2. Pilzinfektionen: Pilzinfektionen, insbesondere der Nagelbetten, können dazu führen, dass die Nägel dicker und unschön werden.
  3. Alter: Im Alter kann es zu einer natürlichen Verdickung der Nägel kommen.
  4. Erbliche Veranlagung: Einige Menschen haben eine genetische Veranlagung für dicke Nägel.
  5. Fehlerhafte Nagelpflege: Wenn die Nägel zu oft oder zu stark geschnitten werden, kann dies zu einer Verformung und Verdickung des Nagels führen.
  6. Enge Schuhe: Enge und unbequeme Schuhe, die die Zehen zusammendrücken, können dazu führen, dass die Nägel an den Zehen verdicken und sich verformen.
  7. Medizinische Bedingungen: Einige medizinische Bedingungen wie Schilddrüsenerkrankungen, Hormonstörungen oder Psoriasis können zu verdickten Nägeln führen.
  8. Medizinische Bedingungen: Einige medizinische Bedingungen wie Schilddrüsenerkrankungen, Hormonstörungen oder Psoriasis können zu verdickten Nägeln führen.

Es ist wichtig, dass Sie einen Arzt oder Podologen konsultieren, um die genaue Ursache für Ihre dicken Fußnägel zu ermitteln und die richtige Behandlung zu empfehlen.

Warum werden die Zehennägel im Alter dicker?

Es ist wichtig zu beachten, dass dickere Nägel nicht nur im Alter vorkommen können. Es gibt mehrere Gründe, warum die Zehennägel im Alter dicker werden können. Mit zunehmendem Alter kann es zu Veränderungen im Nagelwachstum kommen, die dazu führen, dass die Nägel dicker werden. Im Alter kann es zu Durchblutungsstörungen in den Füßen kommen, was dazu führen kann, dass die Nägel weniger Sauerstoff und Nährstoffe erhalten und dadurch dicker werden.

Im Laufe des Lebens kann es zu Verletzungen oder Verstauchungen der Zehen kommen, die zu Veränderungen im Nagelwachstum führen können. Einige medizinische Bedingungen wie Schilddrüsenerkrankungen, Hormonstörungen oder Psoriasis können zu Veränderungen im Nagelwachstum und dickeren Nägeln führen. Pilzinfektionen der Nägel können dazu führen, dass die Nägel dicker und verfärbt werden.

Behandlung von dicken Nägeln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dicke Fußnägel zu behandeln, je nachdem, welche Ursache dahintersteckt. Hier sind einige Behandlungsoptionen:

  1. Feilen und Abschleifen: Eine regelmäßige Nagelpflege, bei der die Nägel abgefeilt und abgeschliffen werden, kann helfen, dicke Nägel zu glätten und zu reduzieren.
  2. Schuhwechsel: Wenn dicke Nägel durch zu enge oder unbequeme Schuhe verursacht werden, kann ein Schuhwechsel Abhilfe schaffen. Tragen Sie bequeme Schuhe, die genug Platz für Ihre Zehen bieten.
  3. Orthonyxie: Eine Methode die dicke und verformte Nägel in Form bringt, indem sie eine Schiene auf den Nagel auflegt, die den Nagel in die richtige Form drückt.
  4. Entfernung des Nagels: In fortgeschrittenen Fällen oder wenn andere Behandlungen keine Besserung gebracht haben, kann die Entfernung des betroffenen Nagels durch einen Arzt oder Podologen in Betracht gezogen werden.
  5. Medikamente: Wenn Pilzinfektionen oder andere medizinische Bedingungen die Ursache für dicke Nägel sind, können oral einzunehmende Medikamente oder lokale Cremes verschrieben werden, um die Infektion zu behandeln und das Nagelwachstum zu beeinflussen.

Es ist wichtig, dass Sie einen Arzt oder Podologen konsultieren, um die genaue Ursache für Ihre dicken Fußnägel zu ermitteln und die richtige Behandlung zu empfehlen.

Dicke Fußnägel abschleifen

Um dicke Fußnägel abzuschleifen, können Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Waschen und trocknen Sie Ihre Füße gründlich.
  2. Verwenden Sie eine Feile oder einen Nagelknipser, um die Ecken und Seiten des Nagels zu glätten.
  3. Verwenden Sie dann eine Nagelfeile oder -feilen, um den Nagel auf die gewünschte Länge und Form zu feilen.
  4. Verwenden Sie zum Schluss eine Nagelfeile oder -polierer, um den Nagel glatt zu polieren.

Es wird empfohlen, diese Schritte mindestens einmal pro Woche durchzuführen und darauf zu achten, dass die Werkzeuge sauber und steril sind, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Wenn Sie Probleme mit dicken Fußnägeln haben, die Sie nicht selbst behandeln können, empfehle ich Ihnen, einen Arzt oder Podologen zu konsultieren.

Fräsen von dicken Fußnägeln

Das Fräsen von dicken Fußnägeln ist eine Behandlungsmethode, die von Podologen oder Arzt angewendet werden kann. Es kann sinnvoll sein, in bestimmten Fällen, wenn andere Behandlungen nicht erfolgreich waren oder wenn die Dicke des Nagels die Beweglichkeit beeinträchtigt und Schmerzen verursacht.

Das Fräsen beinhaltet die Verwendung eines speziellen Werkzeugs, das über den Nagel geführt wird, um die Dicke des Nagels zu reduzieren und ihn glatter zu machen. Es ist eine schnelle und effektive Methode, um dicke Nägel zu behandeln.

Es ist wichtig zu beachten, dass es nicht geeignet für alle Fälle von dicken Nägeln und es wird empfohlen, einen Arzt oder Podologen zu konsultieren, bevor Sie diese Methode anwenden, um sicherzustellen, dass es für Sie die richtige Behandlungsform ist.
Es sollte auch darauf geachtet werden, dass die Werkzeuge steril und sauber sind, um Infektionsgefahr zu minimieren.

Es gibt auch alternative Methoden, wie die Orthonyxie, die auch dazu dienen kann, dicke und verformte Nägel in Form zu bringen.

Hausmittel gegen dicke Fußnägel

Es gibt mehrere Hausmittel, die helfen können, dicke Fußnägel zu behandeln:

Teebaumöl: Teebaumöl hat antimykotische Eigenschaften und kann helfen, Pilzinfektionen zu bekämpfen, die zu dicken Nägeln führen können. Mischen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl mit einem Trägeröl wie Olivenöl und reiben Sie es in den betroffenen Nagel ein.

Zitronensäure: Zitronensäure kann helfen, dicke Nägel zu glätten und zu reduzieren. Reiben Sie ein paar Tropfen Zitronensaft oder eine Lösung aus Zitronensäure in den betroffenen Nagel ein.

Apfelessig: Apfelessig hat antimykotische Eigenschaften und kann helfen, Pilzinfektionen zu bekämpfen, die zu dicken Nägeln führen können. Mischen Sie gleiche Teile Apfelessig und Wasser und tauchen Sie Ihre Füße in die Lösung für 15-20 Minuten.

Ölivenöl: Das Auftragen von Olivenöl auf die Nägel und die Haut um die Nägel herum kann helfen, Feuchtigkeit zu spenden und die Haut geschmeidig zu halten, um das Wachstum von dicken Nägeln zu verhindern.

Listerine: Listerine hat antimykotische Eigenschaften und kann helfen, Pilzinfektionen zu bekämpfen, die zu dicken Nägeln führen können. Mischen Sie gleiche Teile Listerine und Wasser und tauchen Sie Ihre Füße in die Lösung für 15-20 Minuten.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Hausmittel nicht für alle Fälle von dicken Nägeln geeignet sind und es wird empfohlen, einen Arzt oder Podologen zu konsultieren, bevor Sie diese Methoden anwenden, um sicherzustellen, dass es für Sie die richtige Behandlungsform ist.

In fortgeschrittenen Fällen oder wenn andere Behandlungen keine Besserung gebracht haben, kann die Entfernung des betroffenen Nagels durch einen Arzt oder Podologen in Betracht gezogen werden.

Einweichen der Nägel

Einweichen der Füße in warmem Wasser kann helfen, dicke Fußnägel zu behandeln und zu reduzieren. Hier ist ein einfaches Rezept für ein Einweichbad:

  • Füllen Sie eine Schüssel oder eine Wanne mit warmem Wasser und fügen Sie ein paar Esslöffel Salz hinzu.
  • Tauchen Sie Ihre Füße für 15-20 Minuten in das Wasser ein.
  • Verwenden Sie anschließend eine Nagelfeile oder -schere, um die Ecken und Seiten des Nagels zu glätten.
  • Verwenden Sie dann eine Nagelfeile oder -feilen, um den Nagel auf die gewünschte Länge und Form zu feilen.
  • Verwenden Sie zum Schluss eine Nagelfeile oder -polierer, um den Nagel glatt zu polieren.

Einweichen der Füße in warmem Wasser kann helfen, den Nagel weicher und geschmeidiger zu machen und ihn leichter zu bearbeiten. Es ist jedoch wichtig darauf zu achten, dass die Werkzeuge sauber und steril sind, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Einweichen der Füße alleine nicht ausreichend sein kann, um dicke Nägel zu behandeln und es wird empfohlen, einen Arzt oder Podologen zu konsultieren, um die genaue Ursache für Ihre dicken Fußnägel zu ermitteln und die richtige Behandlung zu empfehlen.

Dicke Nägel aber kein Pilz

Gelbe dicke Fußnägel können aufgrund von verschiedenen Faktoren auftreten, nicht nur Pilzinfektionen. Einige andere mögliche Ursachen für gelbe dicke Nägel können sein:

Rauchen: Rauchen kann dazu führen, dass die Nägel gelb werden und dicker werden.

Alter: Im Alter kann es zu einer natürlichen Verfärbung und Verdickung der Nägel kommen.

Schädigung des Nagels: Wenn der Nagel durch eine Verletzung oder Verstauchung beschädigt wird, kann dies zu einer Verfärbung und Verdickung des Nagels führen.

Erbliche Veranlagung: Einige Menschen haben eine genetische Veranlagung für dicke und gelbe Nägel.

Medizinische Bedingungen: Einige medizinische Bedingungen wie Schilddrüsenerkrankungen, Hormonstörungen oder Psoriasis können zu verdickten und gelben Nägeln führen.

Nagelpsoriasis: Eine Nagelpsoriasis kann zu einer Verfärbung und Verdickung der Nägel führen.

Es ist wichtig, dass Sie einen Arzt oder Podologen konsultieren, um die genaue Ursache für Ihre gelben dicken Fußnägel zu ermitteln und die richtige Behandlung zu empfehlen. Eine Pilzinfektion kann auch durch andere Symptome wie Juckreiz, Schmerzen, Rötungen und Schuppenbildungen begleitet sein, aber eine Diagnose durch einen Arzt ist notwendig um sicher zu stellen.

Onychauxis Zusammenfassung

Verdickte Zehennägel

Verdickte Zehennägel können sowohl unangenehm als auch unschön aussehen. Sie können jedoch auch ein Anzeichen für eine unterliegende Erkrankung sein. In diesem Artikel werden wir uns die möglichen Ursachen, Therapien und Hausmittel für verdickte Zehennägel ansehen.

Ursachen für verdickte Zehennägel

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zur Verdickung der Zehennägel beitragen können. Eine der häufigsten Ursachen ist Trauma oder Verletzung des Nagels. Dies kann passieren, wenn der Nagel zu häufig gestoßen oder gequetscht wird, zum Beispiel beim Tragen von engen Schuhen.

Eine weitere häufige Ursache für verdickte Zehennägel ist Pilzinfektion. Nagelpilz, auch bekannt als Onychomykose, ist eine häufige Erkrankung, die dazu führen kann, dass der Nagel verdickt, gebogen und brüchig wird.

Ein weiteres mögliches Problem, das verdickte Zehennägel verursachen kann, ist Psoriasis. Dies ist eine Autoimmunerkrankung, die die Haut und die Nägel betreffen kann. Die Nägel können durch Psoriasis verdickt, gebogen und brüchig werden.

Therapieoptionen für verdickte Zehennägel

Die Behandlung von verdickten Zehennägeln hängt in erster Linie von der unterliegenden Ursache ab. Wenn die Verdickung durch Trauma oder Verletzung verursacht wurde, kann es in vielen Fällen ausreichend sein, den Nagel sauber und trocken zu halten und ihm Zeit zum Heilen zu geben.

Wenn die Verdickung jedoch durch eine Pilzinfektion oder Psoriasis verursacht wurde, wird in der Regel eine medizinische Behandlung empfohlen. Für Pilzinfektionen kann eine topische oder orale antifungale Therapie in Frage kommen. Bei Psoriasis kann eine lokale Therapie mit Corticosteroiden oder eine systemische Therapie mit Medikamenten wie Methotrexat helfen.


Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Loading ... Loading ...

Autor: - aktualisiert am